Die Erfolgsformeln für Unternehmer in diesen digitalisierten Zeiten

 

Mit den Formeln A + D = E, H + K = E, K + F = E haben didrei bei der Veranstaltung PHR Denkanstoß ihre ca. 40 Zuhörer in Erstaunen versetzt. Es wurde gerätselt und getuschelt, und schließlich gemeinsam aufgelöst: Analogisierung plus Digitalisierung, Haltung plus Kreativität, Kommunikation plus Führung führen zum Erfolg!

Die Strategie- und Prozessberaterin Corinna Dröge, der Innovations- und Projektberater Daniel Grundke und der Technologieexperte Peter Schorn, stellten sich als Team didrei vor. Als Berater und Begleiter von KMUs in Digitalisierungsprozessen berichteten Sie, wie wichtig es ist, die Mitarbeiter in den Veränderungsprozessen zu beteiligen. Eine erfolgreiche Transformation gelingt, wenn die beteiligten Menschen mehr in den Fokus rücken. Sie dort abzuholen, wo sie stehen um gemeinsam an der Zielerreichung zu arbeiten, zahle sich ihrer Meinung nach aus.

Die großen Herausforderungen der sich ständig wandelnden und zunehmend komplexer werdenden Welt fordern alle – besonders die, Führung. Umdenken, Andersdenken, Querdenken, Mitdenken – es gilt alte Denkmuster zu durchbrechen um Neuland zu gewinnen. Dabei ist klar, es ist Führungsaufgabe voranzugehen.

Was es dafür braucht und welche neuen Kompetenzen zu entwickeln sind, um die digitale Transformation – besonders in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) voranzutreiben, zeigten didrei sehr deutlich auf. Im Prozess denken, gemeinsam Lösungen entwickeln, in machbaren Schritten voranschreiten und Erfolge feiern – das ist die abschließende  Botschaft von didrei.

Themenabend „Kommunikation mit Konzept“ bei der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter am 22.09.2016 mit Corinna Dröge von der Agentur KunO, Hannover

Die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter bietet heimischen Unternehmen einen praxisorientierten Themenabend zu dem immer wichtiger werdenden Thema „Kommunikation in Unternehmen“. Gelingende Kommunikation in Unternehmen ist ein Erfolgsfaktor, der enorme Wettbewerbsvorteile bewirken kann: Gesunde, leistungsfähige Mitarbeiter, leichterer Zugang zu neuen Fachkräften, begeisterte Kunden, mehr Umsatz.

Wohlwissend, dass die Kommunikation als Schmierstoff, alle Zahnräder einer Organisation am Laufen hält, zeigt die Realität doch: Unternehmer, Führungskräfte und Mitarbeiter agieren sehr oft (unbewusst) kontraproduktiv. Welche Gründe es dafür gibt und wie Unternehmer darauf weichenstellend reagieren können, dass erfahren Sie in dem Seminar „Kommunikationskonzepte für Ihr Unternehmen“.

Die Unternehmensberaterin und Vertriebsexpertin Corinna Dröge, Agentur KunO, Hannover wird durch den Abend führen. Das Angebot richtet sich sowohl an die Unternehmerinnen und Unternehmer als auch an Mitarbeiter, für die dieses Thema interessant sein könnte.

Der Themenabend startet am 22.09.2016 um 17 Uhr in den Räumen der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter, Corveyer Allee 7, in Höxter und endet gegen 19.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Erforderlich ist eine Anmeldung bei Tatjana Disse (GfW) unter 05271 974315 oder per Mail (tatjana.disse@gfwhoexter.de).

 

QUaD Auftaktveranstaltung

Die Nachfrage nach präventiven, unterstützenden und begleitenden Gesundheitsleistungen wird stetig wachsen. Die Anforderungen an Unternehmerinnen ambulanter Dienste und Praxen somit auch.

Gründerinnen-Consult Hannover lädt Sie daher ein,  am 22.02. von 10: 30- 14 Uhr mit Kolleginnen zu netzwerken, miteinander Perspektiven auszutauschen oder erste Schritte auf dem Weg zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit zu gehen. Denn “GEMEINSAM SIND SIE STÄRKER.”

Die Veranstaltung wird moderiert von Corinna Dröge, Agentur KunO.
Möchten Sie mehr über die Veranstaltung und die Inhalte erfahren, dann  lesen Sie bitte hier.

 

 

Am 24./25.01.2014 startet die WJ-Akademie erstmals in Höxter mit 17 Teilnehmer. Das WJ-Team ist begeistert.

Die WJ-Akademie ist ein Projekt der Wirtschaftsjunioren Paderborn + Höxter. In diesem zweitägigen Assessment-Center machen junge engagierte Unternehmer und Führungskräfte  Schüler ab der 9. Klasse  fit für die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz.

Vor 10 Jahren wurde das Konzept – mitkonzipiert von KunO –  in Paderborn erstmalig durchgeführt. Mit viel Spaß für die teilnehmenden Führungskräfte und mit noch mehr Erfolg für die Schüler.

Im Sommer 2013 ist ein Verwaltungsbetrieb an uns herangetreten. Der Arbeitsauftrag lautete: “Gerüchteküche abstellen, Umgang miteinander verbessern.” – eine spannende Herausforderung bei einer Mannschaft von 100 Mitarbeitern.

Nach  Klärung der exakten Zielsetzung haben wir Corinna Dröge und Jens Ostrominski-Gardlo eine 2 tägige Großgruppenkonferenz  mit Führungskräften und allen Mitarbeitern geplant. Damit in der Veranstaltung alle Führungskräfte die gleiche Sprache sprechen, haben wir zuvor eine Führungskräfteentwicklung angestoßen. Die detaillierte Vorbereitung hat sich ausgezeichnet. Auf der 2tägigen Firmenveranstaltung mit 100 Beteiligten ist das System ordentlich in Bewegung gekommen.

So ist es gelungen, eine gute Stimmung untereinander, eine hohe Dynamik und Veränderungsbereitschaft zu erzeugen. Diese hat sich direkt nach dem Wochenende im Unternehmenssystem bemerkbar gemacht hat. Es hat sich gezeigt: Mitarbeiterbeteiligung stößt an, Übernahme von Eigenverantwortung wird gefordert und gefördert.

Uns Moderatoren begeistert, was in so kurzer Zeit bei  Großgruppenkonferenzen WERTschöpfend bewegt werden kann.