Als Fachberaterin des ESP-Programms unternehmensWert:Mensch ist Corinna Dröge seit dem 04.11.2013 offiziell autorisiert kleine und mittelständische Unternehmen zu beraten.  die Ihren Betrieb fit machen möchten für die Zukunft.

Ziel ist es, mit moderner Personalpolitik die Zukunft der Betriebe zu sichern. Die Handlungsfelder umfassen: Personalführung, Chancengleichheit und Diversity, Gesundheit und Wissens- und Kompetenzvermittlung.
Mit professioneller Beratung zu maßgeschneiderten personalpolitischen Lösungen!

Mehr Informationen über das attraktive Förderprogramm  hier.

Der Netzwerkhof, die Dachmarke von dem  Verbund der Unternehmen Agentur KunO , elke pauly – training.coaching.beratung und der ehemaligen Firma markt:methodik hat sich aufgelöst. Nach vier 4 Jahren gemeinsamer Büro- und Arbeitsgemeinschaft ist vor wenigen Tagen als letzes die Agentur KunO aus den bekannten Räumlichkeiten der Hohenzollernstraße 11 in Gütersloh ausgezogen.

In den wunderschönen Räumen des denkmalgeschützten Hauses, haben die drei Unternehmerinnen Corinna Dröge, Elke Pauly und Renate Köllner im Jahre 2009 das gemeinsame Projekt Netzwerkhof ins Leben gerufen. Das Ziel war es, das eigene Unternehmen erfolgreich zu führen und durch eine eng verzahnte Kooperation mit den Netzwerkhof-Partnerinnen zusätzliche Synergien gewinnbringend zu nutzen.

Mit verstärktem Frauenpower haben sich die Einzelunternehmerinnen gemeinsam in der Wirtschaftsszene von Stadt und Kreis eingebracht. Für das Leistungsspektrum – Ganzheitliche Konzepte für Marketing, Vertrieb, Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung –  wurde der Netzwerkhof bekannt. Doch auch als Ort für Seminar- und Netzwerkveranstaltungen mit interkulturellen Begegnungen sowie für zahlreiche Vernissagen unterschiedlicher lokaler Künstler – auch im Rahmen der langenachtderkunst– haben die Gütersloher den Netzwerkhof und das Team kennen gelernt.

Die Situation heute – geänderte Lebenssituationen, neue persönliche und berufliche Ziele veränderten die Berufstätigkeit der Einzelunternehmerinnen. Ostwestfälische Unternehmen boten den selbständigen Expertinnen Renate Köllner in 2011 und Elke Pauly im 2013 attraktive Alternativen. Corinna Dröge hingegen entschied sich nach Hannover zu ziehen und dort hat nun seit wenigen Tagen auch die Agentur KunO ihren offiziellen Sitz. Somit die Ära des Projektes Gütersloher Netzwerkhof offiziell zu Ende gegangen.

Das ehemalige Netzwerkhof-Team rund um Corinna Dröge, Elke Pauly und Renate Köllner sagt allen Kooperationspartnern, Unterstützern, Nachbarn und Bürgern „Danke schön für die gute gemeinsame Zeit.“

Im Herbst 2013 wurden alle Büromöbel, Ordner, Telefone und Bilder  in Gütersloh eingepackt und in neuen
Büroräumlichkeiten des Unternehmerinnenzentrums in Hannover-Linden wieder ausgepackt.
Seit 01.11.2013 hat die Agentur KunO nun offiziell ihren Sitz in Hannover: Hohe Str. 9, 30449 Hannover.

Als Erinnerung an eine tolle Zeit in Gütersloh und Ostwestfalen (OWL) wurde als erstes der Gütersloher Fuhrmann – ein Bild des international bekannten Künstlers Herman aus Paderborn – an die Wand gehängt.

Im Sommer 2013 ist ein Verwaltungsbetrieb an uns herangetreten. Der Arbeitsauftrag lautete: “Gerüchteküche abstellen, Umgang miteinander verbessern.” – eine spannende Herausforderung bei einer Mannschaft von 100 Mitarbeitern.

Nach  Klärung der exakten Zielsetzung haben wir Corinna Dröge und Jens Ostrominski-Gardlo eine 2 tägige Großgruppenkonferenz  mit Führungskräften und allen Mitarbeitern geplant. Damit in der Veranstaltung alle Führungskräfte die gleiche Sprache sprechen, haben wir zuvor eine Führungskräfteentwicklung angestoßen. Die detaillierte Vorbereitung hat sich ausgezeichnet. Auf der 2tägigen Firmenveranstaltung mit 100 Beteiligten ist das System ordentlich in Bewegung gekommen.

So ist es gelungen, eine gute Stimmung untereinander, eine hohe Dynamik und Veränderungsbereitschaft zu erzeugen. Diese hat sich direkt nach dem Wochenende im Unternehmenssystem bemerkbar gemacht hat. Es hat sich gezeigt: Mitarbeiterbeteiligung stößt an, Übernahme von Eigenverantwortung wird gefordert und gefördert.

Uns Moderatoren begeistert, was in so kurzer Zeit bei  Großgruppenkonferenzen WERTschöpfend bewegt werden kann.

Heute wurde es an Corinna Dröge überreicht:  Das Zertifikat für die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Gesundheitscoach. Herzlichen Glückwunsch.

Die dramatische Zunahme des Erlebens von Erschöpfung und Dysbalancen sind inzwischen zentrale Themen im Coaching. Klienten und Kunden benötigen einen Rahmen und inhaltliche Anregungen, um tragfähige Antworten auf ihre zentralen Fragen zu entwickeln. Diesen können Sie nun bei KunO erwarten.